Wahlplakate

Es ist Wahlkampfzeit. Wer das noch nicht gemerkt hat, war in den letzten zwei Wochen nicht vor der Tür. 6 Wochen vor einer Wahl, nehmen Plakate von politischen Parteien und Wählergruppen immer inflationär zu. Dagegen ist auch nicht einzuwenden. Es ist schlieߟlich eine einfache Möglichkeit viele Bürger und somit Wähler zu erreichen. Viele Menschen ignorieren aber auch zunehmend diese Plakate. Dabei ist es lustig sich diese mal näher anzusehen.

Nach unsrem kleinen Piratenflashmob in Wiesbaden hatten wir noch kurz die Diskussion ob wir in Wiesbaden noch Großplakate aufstellen. Daraufhin kam auch die Frage auf welches Plakat wir nehmen. Einer der Vorschläge war das zuvor gemacht Foto vor dem Wiesbadener Rathaus. Allerdings würde dann noch ein griffiger Spruch fehlen. Ich war folgenden in den Raum: „Gesichter statt Inhalte“. Jetzt bitte ich mal alle bevor sie weiterlesen, dass mit dem oberen Absatz zu verbinden und mal kurz darüber nachzudenken.

Gerade in Wiesbaden ist das deutlich zu beobachten, aber auch bei mir in Aarbergen passt dieser Spruch sehr gut. Natürlich ist er etwas ironischer und selbstkritischer Natur und zeigt meines Erachtens das Problem mit den meisten Wahlplakaten der anderen Parteien. Wie häufig grinst einem in Wiesbaden Axel Imholz auf Plakaten der SPD zu. Allerdings hat die SPD auch zwei Plakate auf denen einem niemand anschaut. Das ist zum einen „Saubere Stadt. Nur mit uns“ und „Soziale Stadt. Nur mit uns“. Aber Einfallsreichtum ist dann doch etwas anderes. Mal ganz davon abgesehen, dass diese Forderung eigentlich immer wieder von fast allen gefordert wird.

Die CDU wirbt mit einem Bild von Fraktionschef Lorenz und OB Müller mit dem Spruch: „Mehrheit für Müller“. Ansonsten hab ich von der CDU nicht viel Plakate entdeckt und Inhaltliche schon gar nicht. Auch von der FDP sieht man selten ein Plakat ohne irgend ein Gesicht. Es gibt allerdings recht viele ohne Gesichter, die meisten davon sind allerdings eher Plakate für Veranstaltungen. Haben somit nur entfernt etwas mit Wahlplakten zu tun. Wundersamer Weise schafft es aber diesmal die FDP massiv mit einem Thema Werbung zu machen. Blöderweise hat dieses Thema wenig mit der bevorstehenden Kommunalwahl zu tun. Es geht nämlich um die Abstimmung über die Schuldenbremse, die die FDP ja unbedingt haben möchte und dafür die Stimme des Bürgers brauch. Ohne diese Verpflichtung würds wahrscheinlich schon in der Verfassung stehen.

Selbst in Aarbergen ist dies der Fall, ich hab allerdings auch noch wenig Aarbergen spezifische Plakat entdeckt. Hier wird ebenfalls hauptsächlich für den Kreistag geworben auch hier wieder hauptsächlich mit Gesichtern. Die Linke tritt in Aarbergen nicht an. Allerdings im Kreis. Von denen hab ich bisher aber im Kreis noch gar keine Plakate entdeckt. Mich würde deren Aussehen interessieren. Die Plakate in Wiesbaden hingegen sind bekannt. In Wiesbaden mischen sich zwar tatsächlich auch mal Plakate ohne Gesichter darunter, aber ein entsprechender Inhalt lässt dennoch auf sich warten.

Von zwei Parteien hab ich bisher keine Plakate mit Gesichtern in Wiesbaden entdeckt. Das sind die Grünen und die Bürgerliste, ob sie dennoch welche haben kann ich also nicht beurteilen. Dort treten tatsächlich auch mal Inhalte zu Tage. Auch wenn ich die Formulierungen der beiden Grünen Plakate nicht sehr gelungen finde: „Wir wollen Rasen!“ und „Wir drehen am Rad!“. Im Rheingau-Taunus-Kreis habe ich von den Grünen bisher ein Plakat entdeckt auf dem ein Gesicht ist. Allerdings hab ich auch insgesamt nicht sehr viele Grünenplakate gesehen. Von uns weiß ich, dass es keine Plakate mit Gesichtern gibt und das ist auch gut so. Über den Inhalt unserer Plakate lässt sich auch streiten, allerdings halte ich fast alle für einigermaßen Inhaltlich. Daher: Inhalte statt Gesichter 😀

Bookmark the permalink.

3 Comments

  1. Heute am Bahnhof gesehen: Die Linke hat ein Plakat mit Gruppenfoto

  2. Kennt ihr etwa auch das Problem: Ihr steht vor eurem Wahlzettel (Naja, eher Wahlposter) und wenn ihr euch die Namen durchschaut, die da stehen, kennt ihr dann zwar ein Gesicht dazu, aber ihr wisst gar nicht, welche Absichten Derjenige hat? Ich nicht! Für mich sind Wahlplakate schön anzusehen, wenn man dran vorbei fährt, halt mal ne Abwechslung, aber auch nicht mehr. Wen ich wähle, das mache ich eher an dem Programm der Partei fest und nicht an nichtssagenden grinsen Gesichtern…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*