Netzsperren… schon wieder

Ohne großen Kommentar möchte ich auf  Netzpolitik verweisen und nochmal daran erinnern, dass Netzsperren der größte Schwachsinn ist, den es aktuell gibt. Warum das so ist, hab ich vor einer Weile bereits an anderer Stelle ausführlich beschrieben.

Ich bin jetzt mal gespannt, ob sich die FDP komplett dagegen ausspricht und dagegen kämpft. Vor der Bundestagswahl haben sie sich ja klar dagegen ausgesprochen. Ich bin gespannt. Aber wie ich die FDP kenne, fällt sie mal wieder um, so wie immer. 😛 Ich persönlich hoffe sogar, dass die FDP umfällt. Vielleicht ist das der ausschlaggebende Punkt das die FDP nun entgültig unter die 5% Hürde fällt. Ich bezweifle, dass durch einen eventuellen Kampf gegen Netzsperren, die FDP wieder auf die Beine kommt.

Fight against Netzsperren. Zensur – das Ergebnis dieser Netzsperren brauch kein Mensch. Das Zensur nicht akzeptiert wird, zeigt sich aktuell in Nordafrika. Dort wird auch das Internet zensiert, aber das hindert die dortige Bevölkerung nicht daran sich immer weiter gegen ihre Herrscher aufzulehnen und für die Demokratie ohne Zensur zu kämpfen. Sicherlich ist Zensur nur ein kleiner Teil, aber das es ein wichtiger Teil ist, zeigt die Zensur in China.

Bookmark the permalink.

2 Comments

  1. Pingback: Zensur am 28.02.2011 - Twitter-Aggregator

  2. Ja ja, da ist sie wieder, die deutsche politische Auffassung von Demokratie. Uns wird Benzin, das keiner will, aufgezwungen (E10), die wollen uns das Netz sperren, einen Kopfbahnhof in Stuttgart bauen und Minister, die offensichtlich betrügen, müssen vom Volk eigenhändig raus geekelt werden…

    Dazu passend eine neue Nationalhymne:
    „Einigkeit und Recht und [kurze Pause] für das deutsche Vaterland“…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*