Saudi-Arabien kein Spannungsgebiet?

Gestern abend in den ZDF Nachrichten in der Halbzeitpause des Deutschlandsspiels ging es kurzzeitig um die Frage der Leopardpanzer an Saudi-Arabien. Das dürfte mittlerweile jeder mitbekommen haben. Phillip Mißfelder sagte im Interview, dass Saudi-Arabien kein Spannungsgebiet sei. Ich persönlich stelle mir da allerdings die Frage: Wie kommt er darauf? Ich persönlich hab das Gefühl, dass die komplette Gegend ein einziges Spannungsgebiet ist. Gerade auch im Hinblick auf die Demokratiebewebungen in den Arabischen Ländern und den Spannungen in den angrenzenden Ländern.

Ich bin daher einfach mal auf Abgeordnetenwatch gegangen um mal zu schauen, was er Mißfelder so an Fragen und hat und was da schon beantwortet ist. Nun ja… Er ist ja von der CDU daher hätte ich eigentlich nichts anderes erwarten dürfen, allerdings hatte ich tatsächlich gehofft, dass er Abgeordnetenwatch nutzt. Tja getäuscht. Wenn er Antwortet sind es nur Standardantworten, mit dem Hinweis, dass man ihn doch direkt kontaktieren soll. Dies ist soeben geschehen. Ich musste mir zwar erst mal seine Homepage raussuchen, aber das stellt ja keine große Hürde da. Meine Frage an ihn war jedenfalls simpel: „Wie kommen Sie darauf, dass Saudi-Arabien kein Spannungsgebiet sei?“.

Ich bin mal gespannt, ob er antwortet. Wenn nicht, wäre das ne Sache für Abgeordnetenwatch 😀

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*